CHMP empfiehlt neue Indikationen für Cabometyx, Jakavi, Keytruda, Kymriah und Polivy

MAA06 28.03.2022
Der CHMP hat sich auf seiner Märzsitzung für neue Indikationen von fünf Arzneimitteln ausgesprochen. Wenn sich die Europäische Kommission den Voten anschließt, kann Cabometyx künftig auch beim Schilddrüsenkarzinom, Jakavi auch bei der Graft-versus-Host-Erkrankung, Keytruda bei Gebärmutterhalskrebs sowie bei fünf Krebserkrankungen mit MSI-H oder dMMR, Kymriah auch beim follikulären Lymphom und Polivy in Kombination mit R-CHP auch bei zuvor unbehandeltem DLBCL angewendet werden. >> mehr

EMA zieht Bilanz nach fünf Jahren PRIME

MAA05, 14.03.2022
Ein Report der EMA über die Erfahrungen mit den ersten fünf Jahren PRIME zeigt: Das Programm ist erfolgreich, indem es das Zulassungsverfahren vor allem für kleine und mittlere Unternehmen verkürzt und Patienten zu einem schnelleren Zugang zu Arzneimitteln mit ungedecktem Bedarf verhilft. Der Report enthält auch eine Fülle von Empfehlungen für die Weiterentwicklung des Programms. "Product Development Tracker" und „Submission Readiness Meeting" sind nur einige der Stichworte. >> mehr