SUCHE
los
 
22. November 2017 Sie sind nicht eingeloggt
Passwort vergessen?


Das sollten Sie über den MAA-Report wissen

Wissen, was kommt: Der MAA-Report informiert zeitnah über Arzneimittel im EU-Zulassungsverfahren.

Der „MAA-Report“ gibt den Nutzern alle vierzehn Tage den aktuellen, umfassenden Überblick über neue Arzneimittel auf dem Weg zur zentralen Zulassung in der EU. Das Tracking startet in der Regel spätestens bei der Einreichung und endet mit der Entscheidung durch die Europäische Kommission. Viele Wirkstoffe werden auch schon erfasst, wenn die Einreichung abzusehen ist (Pre-Registration).

Dokumentiert werden neue Wirkstoffe und Wirkstoffkombinationen, Orphan Drugs und seit 2016 auch Biosimilars, soweit sie einem Hersteller zugeordnet werden können. Außer der nach Wirkstoffen sortierten Gesamtübersicht liefert der „MAA-Report“ Listen, die nach Indikationsgruppen, Herstellern und dem aktuellen Zulassungsstatus gefiltert sind. Die Kommentarspalte gibt u. a. Auskunft über den Zulassungsstatus der erfassten Wirkstoffe in den USA (Einreichungen, PDUFA-Dates, Panel-Sitzungen, FDA-Entscheidungen). Ergänzt wird der seit April 2014 erscheinende Report durch News vorwiegend aus dem regulatorischen Umfeld sowie durch Quartals- und Jahresberichte.

Der digitale Newsletter erscheint in den Dateiversionen xlsx (Excel) und PDF.

Im Mittelpunkt jeder Ausgabe steht die umfangreiche Gesamtübersicht. Sie dokumentiert in Tabellenform den Wirkstoffnamen, den Handelsnamen (soweit bekannt), den Hersteller, Anbieter bzw. Zulassungsinhaber, ggf. die Kennzeichnung als Orphan Drug, das Indikationsgebiet, die Indikation, die Substanzklasse und den Zulassungsstatus.

Zur Darstellung des Zulassungsstatus verwendet der MAA-Report ein System von derzeit sechs dreistelligen Codes, zum Beispiel „POP“ für Positive Opinion oder „NOP“ für Negative Opinion. Das erlaubt den Anwendern je nach Version ein schnelles intuitives Suchen (PDF) oder Sortieren (XLSX) nach dem Verfahrensfortschritt. Die meisten Informationen müssen sich die Nutzer aber nicht selbst aus der Gesamtübersicht herausfiltern, um auf dem neuesten Stand zu sein. Die Redaktion des MAA-Report hat schon vorsortiert und liefert die nach den wichtigsten Suchkriterien gefilterten Listen gleich mit. So enthält der MAA-Report die folgenden Listen:

➢ den nach Wirkstoffen sortierten Gesamtüberblick

➢ den Überblick nach Firmen sortiert

➢ den Überblick nach Indikationsgruppen sortiert

➢ Arzneimittel, die von der Europäischen Kommission im Kalenderjahr zugelassen wurden

➢ Arzneimittel mit Positive Opinion

➢ Arzneimittel mit Negative Opinion

➢ Arzneimittel, für die MAA eingereicht wurde

➢ Arzneimittel, für die eine Einreichung in Kürze zu erwarten ist

➢ Arzneimittel, für die der Antrag auf Zulassung im Kalenderjahr zurückgezogen wurde.

Außerdem werden in der Liste „Neu in dieser Ausgabe“ alle aktuellen Veränderungen des Zulassungsstatus übersichtlich zusammengefasst.

Damit der MAA-Report seine Nutzer stets auf den aktuellen Stand bringt, wertet die Redaktion außer den Informationen und Mitteilungen der Zulassungsbehörden EMA und FDA regelmäßig viele weitere Quellen aus und als wichtigste Ressource die Mitteilungen der Unternehmen selbst sowie deren Pipeline- und F&E-Reports, Halbjahres-, Jahres-  und Quartalsberichte.

Der MAA-Report wendet sich an Unternehmen der Pharmazeutischen Industrie, die sich über den Wettbewerb informieren wollen. Zu den angesprochenen Nutzer-Zielgruppen gehören aber z. B. auch der Pharmagroßhandel, Agenturen und Dienstleister, Marktforscher und -analysten, Unternehmensberatungen, Unternehmen der Krankenversicherung, Medizinische Fachgesellschaften sowie Institute für das Health Technology Assessment (HTA).

Der MAA-Report erscheint alle vierzehn Tage montags, wobei natürlich einmal im Monat die CHMP-Sitzung das Datum setzt. Der Preis für das Jahresabo beträgt 450,-- Euro (zzgl. MwSt.), monatlich also gerade einmal 37,50 Euro (zzgl. MwSt.).

Hier können Sie den MAA-Report abonnieren.

Sichern Sie sich kostenlos und unverbindlich ein Probe-Exemplar.

home AGBs Impressum Datenschutz E-Mail Copyright © MAA-Report 2017 
PM-Report Abo